Ihr Weg zu Ihrem Traumjob mit Zukunft

Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin / zum kaufmännischen Assistenten

Sie sind ein Organisationstalent? Fremde Kulturen und Sprachen sind Ihre Leidenschaft? Suchen Sie eine Ausbildung, die Ihnen vielfältige Möglichkeiten bietet?

Dann hat Campus Berlin genau das Richtige für Sie: Die 24-monatige Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin bzw. zum kaufmännischen Assistenten! Ziel der Ausbildung ist der staatlich anerkannte Berufsabschluss.

Mit diesem Abschluss können Sie in nahezu allen Branchen arbeiten. Ihre Aufgaben sind z.B. Auftragsbearbeitung, das Rechnungswesen, Marketing, Personalverwaltung und vieles mehr.

Wie Sie in nur 24 Monaten Ihren Traumjob ergreifen

Praxis- und handlungsorientierter Unterricht

Die von Professor Dr. Eberhard Meumann im Jahre 2004 begründete Berufsfachschule in Berlin bietet Abiturienten und Absolventen des mittleren Schulabschlusses die Möglichkeit, in einer praxisorientierten schulischen Ausbildung mit integrierten betrieblichen Praktika staatlich anerkannte Berufsabschlüsse in den Fachrichtungen Betriebswirtschaft und Fremdsprachen zu erwerben.

Campus Berlin bietet die Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin bzw. zum kaufmännischen Assistenten seit nun mehr als 10 Jahren an. Der Unterricht findet montags bis freitags von 8:00 – 15.00 in der Friedrichstraße 231 in Berlin Kreuzberg statt.

Wir legen Wert auf einen praxisnahen und handlungsorientierten Unterricht – d.h., über die Vermittlung der theoretischen Kenntnisse hinaus, werden Sie konkret auf die unterschiedlichen praktischen Aufgaben in Ihrem späteren Berufsfeld vorbereitet.

Während der Ausbildung bei Campus Berlin lernen Sie die verschiedenen kaufmännischen Bereiche kennen und eignen sich z.B. Wissen in der Büroorganisation, in der Datenverarbeitung und im Personalwesen an. Auch soziale Fähigkeiten spielen bei Campus Berlin eine wichtige Rolle! So lernen Sie berufstypische Situationen kennen, Sie planen im Team ein Projekt und bauen Ihre Englischkenntnisse aus.

Nach den Abschlussprüfungen absolvieren Sie ein mehrwöchiges Praktikum im Unternehmen, um Ihr Erlerntes praktisch anzuwenden und Ihre Kenntnisse zu vertiefen. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem passenden Praktikumsbetrieb und helfen Ihnen bei den Bewerbungen.

Natürlich unterstützt Campus Berlin Sie auch bei den Prüfungsvorbereitungen. Wir wollen, genauso wie Sie, dass Sie Ihren Berufsabschluss erlangen.

Nach der Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin bzw. zum kaufmännischen Assistenten können Sie sich allen Herausforderungen, die der Beruf so mit sich bringt, sicher stellen. Die enge Verzahnung von theoretischen und praktischen Inhalten ermöglicht Ihnen einen kompetenten und sicheren Berufseinstieg!

Sichern Sie sich einen Platz!

Was lernen Sie in der Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin / zum kaufmännischen Assistenten?

Die Inhalte

Was Sie bei uns lernen, werden Sie auch im Berufsleben anwenden. Die Inhalte der Ausbildung variieren in den unterschiedlichen Fachrichtungen. Folgende inhaltliche Beispiele werden Ihnen während der Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin bzw. zum kaufmännischen Assistenten bei Campus Berlin vermittelt:

Die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten und den Betrieb präsentieren
  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Rechtliche Grundlagen im Unternehmen
  • Professionell präsentieren mit Power Point
Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen
  • Rechtliche Grundlagen für das Funktionieren des Güter- und Geldstromes im Wirtschaftsprozess
  • Materialbeschaffung und –verwaltung
  • Kaufmännisch korrespondieren
Kunden akquirieren und binden
  • Wirtschaftliche Rahmenbedingungen
  • Betrieblicher Leistungsprozess
  • Absatzwirtschaft und Beschaffung
Aufträge bearbeiten
  • Informationsverarbeitung
  • Professionelle Textverarbeitung
  • Professionelle Tabellenkalkulation
Wertströme erfassen und beurteilen
  • Buchhaltungssystematik
  • Ordnungsgemäß buchen
  • Jahresabschlüsse
Büroprozesse gestalten und Arbeitsvorgänge organisieren
  • Organisation des Arbeitsplatzes
  • Bürowirtschaftliche Abläufe
  • Selbstmanagement
Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  • Arbeitsrecht / Personalwirtschaft
  • Bewerbungsstrategien
Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten
  • Finanzierung und Investitionen
  • Rechtsformen der Unternehmen
Gesprächssituationen gestalten
  • Kundenorientierte Kommunikation
Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern
  • Kosten- und Leistungsrechnung
Ein Projekt planen und durchführen
  • Projektorganisation / Projektmanagement
  • EDV-gestütztes Projektmanagement
  • Lern- und Arbeitstechniken / Teamtechniken
Sprachen
  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch / Russisch
Bewerben Sie sich jetzt für die Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin / zum kaufmännischen Assistenten bei Campus Berlin!

Wie sehen Ihre Zukunftsperspektiven als kaufmännische Assistentin / kaufmännischer Assistent aus?

Vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten

… in nahezu allen Branchen:

  • in der IT- und Telekommunikationsbranche,
  • im Banken- und Versicherungsgewerbe,
  • in allen Zweigen der Industrie, im Handel oder auch in der öffentlichen Verwaltung.
Ihre Haupteinsatzgebiete liegen im
  • Einkauf und Verkauf,
  • Marketing und
  • Vertrieb, sowie
  • in der Verwaltung,
  • Organisation und
  • dem Rechnungswesen.
In Unternehmen, Organisationen und Behörden, die Beziehungen zu ausländischen Geschäftspartnern oder Institutionen pflegen, arbeiten kaufmännische Assistenten vorwiegend im Marketing und Vertrieb. Hier bieten insbesondere internationale Organisationen und auf Import oder Export spezialisierte Unternehmen interessante Arbeitsmöglichkeiten.
Berufe im Büro und in der Verwaltung gehören zu den Berufsfeldern mit den meisten Stellenangeboten bundesweit.

Welche Voraussetzungen braucht man, um kaufmännische Assistentin / kaufmännischer Assistent zu werden?

Um die schulische Ausbildung an unserer Berufsfachschule zu absolvieren, sollten Sie den Realschulabschluss / Mittlere Reife besitzen. Motivation, Engagement und Interesse an den jeweiligen Fachrichtungen sollten Sie zusätzlich mitbringen.
Vor allem ist aber wichtig, dass Sie Spaß an den Aufgaben und Herausforderungen im kaufmännischen Bereich haben. Sie sollten flexibel sein, da in dem Beruf teils schnell zwischen unterschiedlichen Tätigkeiten gewechselt werden muss. Auch sollten Sie eine kunden- und serviceorientierte Einstellung haben, um auf Kundenanliegen angemessen zu reagieren.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen? Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!

Welche kaufmännische Ausbildung ist die richtige?

Sie haben die Möglichkeit, die zweijährige schulische Ausbildung (mit integriertem betrieblichem Praktikum) in den folgenden Fachrichtungen zu absolvieren:

Fremdsprachen

Hier einen kurzer Eindruck in die Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin / zum kaufmännischen Assistenten in der Fachrichtung Fremdsprachen bei Campus Berlin.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus den Berufsbildern

Fremdsprachenkorrespondent / Fremdsprachenkorrespondentin

Fremdsprachensekretär / Fremdsprachensekretärin

Wirtschaftsassistentin / Wirtschaftsassistent im Bereich Fremdsprachen

Europasekretär / Europasekretärin

Betriebswirtschaft

Die Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin / zum kaufmännischen Assistenten in der Fachrichtung Betriebswirtschaft beinhaltet die Arbeit mit SAP.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus dem Berufsbild

Wirtschaftsassistent / Wirtschaftsassistentin Betriebswirtschaft

Was Sie noch zusätzlich erwerben können

ECDL Computerführerschein Sprachzertifikat

Immanenter Bestandteil der Ausbildung ist die Prüfung zum Europäischen Computerführerschein (ECDL).

Sehr gute Erfahrungen gibt es bei der Sprachzertifizierung. Die Absolventen unserer Ausbildung erreichen bei den Prüfungen zum international anerkannten Englisch-TOEIC®-Zertifikat Bestwerte.
Erfolgreiche Praktika als Bestandteil der Ausbildung, beispielsweise in den USA, bestätigen die hervorragende Sprachkompetenz unserer besten Absolventen.

Wie wird die Ausbildung finanziert?

Die Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin bzw. zum kaufmännischen Assistenten bei Campus Berlin ist schulgeldpflichtig und beträgt monatlich 190,00 €. Die Prüfungsgebühren am Ende der Ausbildung betragen 200,00 €.

Es gibt diverse Fördermöglichkeiten, wie zum Beispiel Beantragung des Schüler-BAföG oder eines Bildungskredites.

Was ist Schüler-BAföG?

Ziel des BAföG ist es, allen jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, unabhängig von ihrer sozialen und wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung zu absolvieren, die ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht.

Wer wird gefördert?

Persönliche Voraussetzungen für den Anspruch auf Ausbildungsförderung sind grundsätzlich die deutsche Staatsangehörigkeit oder ein in § 8 aufgeführter aufenthaltsrechtlicher Status, die allgemeine Eignung für die gewählte Ausbildung und das Nichtüberschreiten der Altersgrenze.

Die Erstausbildungen - nicht die Umschulungen und Weiterbildungen! - in den Campus Berufsfachschulen haben die BAföG-Berechtigung. Das bedeutet, dass Schüler die Möglichkeit haben, Schüler-BAföG für die Zeit der Erstausbildung zu beantragen.

Wie wird gefördert?

Schüler/innen erhalten die Förderung als Vollzuschuss, müssen sie also nicht zurückzahlen.
Abweichend hiervon werden in voller Höhe als Zuschuss erbracht:

  • Auslandsstudiengebühren bis zur gesetzlichen Höhe für ein Jahr
  • die wegen einer Behinderung, einer Schwangerschaft oder der Pflege und Erziehung eines Kindes bis zu zehn Jahren über die Förderungshöchstdauer hinaus geleistete Ausbildungsförderung
  • der Kinderbetreuungszuschlag für Auszubildende, die mit mindestens einem Kind, das das zehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, in einem Haushalt leben.

Was macht Campus Berlin so besonders?

Bildung mit Herz und Verstand

Das Besondere, ja Einmalige im deutschen berufsbildenden Schulwesen ist die konsequente Modularisierung der Bildungsinhalte in den von Professor Dr. Eberhard Meumann begründeten Campus Berufsfachschulen für kaufmännische und technische Assistenten.

Campus Berlinverfügt über alle personellen wie materiell-technischen Voraussetzungen, die für eine erfolgreiche Ausbildung notwendig sind. Am Anfang steht die kostenfreie individuelle Beratung. Schulleiter Dr. Pieter Wolter nimmt sich Zeit für individuelle Beratungen jedes einzelnen Interessenten. Umfassende Informationen zur Ausbildung in den verschiedenen Fachrichtungen, zu Zugangsvoraussetzungen, Ausbildungsinhalten und -ablauf, zu Prüfungsanforderungen des staatlichen Berufsabschlusses und der möglichen Zusatzqualifikationen stehen im Zentrum der Beratung. Sie können sich bei einem Rundgang durch die Räume von dem hohen Standard unserer technischen Ausstattung ein Bild machen.

Während der Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin bzw. zum kaufmännischen Assistenten haben Sie stets die Lehrkräfte, die Sie fachlich betreuen.

. Sie werden auch während der Praktikumsphase unterstützt und betreut. Fachlehrer und Praktikumsbetreuer überprüfen die Praktikumsanforderungen vor Ort und helfen Ihnen bei auftretenden Problemen.

Dank der Kooperation mit so namhaften Unternehmen und Einrichtungen wie der SAP AG, der Technischen Universität “Otto von Guericke” Magdeburg; der Beuth Hochschule für Technik Berlin - um nur einige zu nennen - gelingt es, die Ausbildung auf neuestem Stand anzubieten.

In der bewährten betriebswirtschaftlichen Ausbildung der angehenden kaufmännischen Assistenten wurde der Anteil PC-gestützter Abläufe mit SAP, DATEV und Lexware weiter erhöht, so dass unsere Absolventen erfahrungsgemäß in der beruflichen Praxis gut bestehen.

Die Ausbildung im Bereich Fremdsprachen befähigt unsere Absolventen, kaufmännisch sachbearbeitende Aufgaben in international tätigen Unternehmen zu lösen. Die Fähigkeit zu mündlicher und schriftlicher Kommunikation in englischer, spanischer, französischer und russischer Sprache ist für deutsche Unternehmen mit hohem Exportanteil unter den Bedingungen zunehmender globaler Verflechtungen von prinzipieller Bedeutung.

Dass die Beherrschung der Informationstechnologie für die Wirtschaft von unschätzbarem Wert ist, kann als Binsenweisheit angesehen werden. Unsere Ausbildung in der Fachrichtung Informationsverarbeitung trägt diesen Entwicklungen Rechnung.

Eine freundliche und tolerante Lernatmosphäre ist uns wichtig. Bildung mit Herz und Verstand ist nicht nur ein Motto, sondern eine Philosophie, die wir leben.

Bewerben Sie sich jetzt bei Campus Berlin!

10 Gründe, warum Sie kaufmännische Assistentin / kaufmännischer Assistent bei Campus Berlin werden sollten:

  1. Kostenfreie persönliche Beratung
  2. Sehr gute Ausstattung der Räumlichkeiten
  3. Bildung im Herzen Berlins
  4. Praxisorientierte Lehrkräfte
  5. Eine freundliche und tolerante Lernatmosphäre
  6. Eine 24-monatige Ausbildung in einer Umgebung, in der man sich wohl fühlt
  7. mehrwöchiges Praktikum im Unternehmen
  8. Wir betreuen und begleiten Sie während der gesamten Ausbildung
  9. Ihr Erfolg ist unser Erfolg
  10. Sehr gute berufliche Perspektiven als kaufmännische Assistentin / kaufmännischer Assistent

Worauf warten Sie noch?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 030 - 259 318 77 oder füllen Sie das folgende Kontaktformular aus.


Ihre Fragen oder Anmerkungen:

Wie finde ich Ihre Einrichtung?


Campus auf einer größeren Karte anzeigen
 U-Bahn
U6 Kochstrasse oder Hallesches Tor
U1 Hallesches Tor
 Bus
M29 Kochstraße
M41 Hallesches Tor
248 Franz-Klühs-Straße
VBB fahrinfo
Campus Berufsbildung e.V.
10969 Berlin
Friedrichstraße 231
am

um

ab

an

(Felder mit * müssen richtig ausgefüllt sein.)
Datenschutzhinweis:
Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse werden ausschließlich zur Erstellung und Übertragung einer Antwort verwendet bzw. gespeichert. Eine unaufgeforderte weitergehende Nutzung oder gar die Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ausdrücklich NICHT statt!